Die XRGI®-Reihe:
Bereit für jeden Einsatz

Ob Sie einen Neubau planen oder den Bestand sanieren:
Ein XRGI®-Blockheizkraftwerk ist immer die richtige Wahl, für Gewerbeimmobilien, Wohngebäude und Verwaltungs- oder Industrieobjekte.

Skalierbar genau auf Ihren Bedarf

XRGI®-BHKW von EC POWER gibt es für nahezu jeden Einsatzzweck: Unsere Modelle mit elektrischen Leistungen von 6, 9, 15 und 20 kWel sind modular bis zu 80 kWel erweiterbar und können als Kaskaden oder Virtuelle Kraftwerke zusammengeschaltet werden.

Das heißt: Alle Gebäude mit ganzjährigem Strombedarf und einem Wärmebedarf zwischen 50.000 und 1.500.000 kWh pro Jahr versorgen XRGI®-Anlagen effizient und verlässlich. Im Vergleich zu konventioneller Strom- und Wärmeproduktion verbessern sie dabei nicht nur die Umwelt- und Klimabilanz, sondern senken auch die Energiekosten des Objekts.

Der Einsatz von XRGI®-BHKW ist auch möglich, wenn keine zentrale Warmwasserbereitung vorhanden ist oder wenn die im XRGI® erzeugte Wärme nur für die Raumwärme­ver­sorgung genutzt wird.

Wohngebäude

Für größere Einfamilien- und kleine Mehrfamilienhäuser sind unsere Mini-BHKW XRGI® 6 und XRGI® 9 optimal geeignet.


Zu den Referenzen

Gewerbeobjekte

Hotels, Bürogebäude und andere Gewerbe­immo­bilien profitieren vor allem vom XRGI® 9 und dem kompakten XRGI® 15.

Zu den Referenzen

Größere Objekte

Größere Objekte, wie Verwaltungsgebäude, Pflegeheime oder landwirtschaftliche Betriebe, sind mit dem XRGI® 15 und dem leistungsstarken XRGI® 20 bestens versorgt.

Zu den Referenzen

BHKW-Rechner:
Welches XRGI® für Ihr Projekt?

Mit unserem Online-Schnellcheck ermitteln Sie in Sekundenschnelle das optimale XRGI®-Modell für Ihr Projekt. Geben Sie einfach die Rahmendaten des Objekts ein – Gebäudetyp, Heizungsart und Energieverbrauch – und wir geben Ihnen eine Empfehlung.

zum BHKW-Rechner


Im Neubau und in der Sanierung von Gebäuden gilt es, vielfältigen gesetzlichen Anforderungen an die Energieeffizienz gerecht zu werden. XRGI®-BHKW von EC POWER erfüllen diese problemlos – das macht sie zu einer zukunftssicheren Investition.

XRGI® im Neubau:
Energieeffizienz von Anfang an

Um die Klimaziele zu erreichen, gibt das Gebäudeenergiegesetz (GEG) energetische Anforderungen für alle Neubauten in Deutschland vor und legt Obergrenzen für den Primärenergiebedarf fest. Zum einen werden Anforderungen an den Wärmeschutz von Gebäuden definiert. Zum anderen wird die anteilige Nutzung erneuerbarer Energien – oder alternativ der Einsatz rationeller Energietechniken wie BHKW - vorgeschrieben.

Unsere XRGI®-Blockheizkraftwerke sind hocheffizient und können, wahlweise mit Biogas oder Biomethan anstatt Erdgas, vollständig „erneuerbar" betrieben werden. Das macht sie zur perfekten und meist preisgünstigsten Lösung, die GEG-Vorgaben zu erfüllen.

Die Vorteile des XRGI® im Neubau:

  • Kostengünstiges Erfüllen der gesetzlichen Vorschriften (GEG)
  • Mehr Freiheiten bei der Ausgestaltung der Gebäudehülle
  • Errichtungskosten niedriger als bei anderen Optionen zur GEG-Einhaltung
  • Planungshilfen von EC POWER erleichtern den Einsatz

Sanierung:
Mit XRGI®–BHKW sparsam in die Zukunft

Energie und Kosten zu sparen und mit effizienten Technologien umwelt- und klimafreundlich zu heizen, ist meist das wichtigste Ziel bei einer Gebäudesanierung. Dafür ist EC POWER der Spezialist: Unsere XRGI®-Blockheizkraftwerke können den Energieverbrauch eines Gebäudes um ein Drittel senken. Wird auch die Fassade gedämmt, spart das zusätzlich Energie und Geld.

Die Vorteile des XRGI® bei Sanierungen:

  • Hohe Effizienz macht Investitionen in die Sanierung rentabel
  • Förderfähig im Rahmen einer energetischen Sanierung
  • Positive Kennzeichnungen im Energieausweis machen die Immobilie werthaltiger

 

Das Gebäudeenergiegesetz

Das „Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden“ (GEG) umfasst seit 2020 alle energetischen Anforderungen, die bei Neubau und Sanierung gelten. Ziel ist, mit wirtschaftlichen Lösungen einen möglichst sparsamen Energieeinsatz sowie eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien zur Erzeugung von Wärme, Kälte und Strom in Gebäuden zu erreichen.

So wie die drei Regelwerke, die in ihm zusammengeführt wurden – das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) – soll auch das GEG dazu beitragen, fossile Ressourcen zu schonen und den Klimaschutz voranzubringen. Dadurch soll es eine nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung ermöglichen.

 

Das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz

Das „Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung“ (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz, KWKG) regelt den Anschluss von KWK-Anlagen ans Netz, die Einspeisung und Vergütung des mit ihnen erzeugten Stroms sowie die Bewilligung von Zuschlägen für neue, modernisierte und nachgerüstete Anlagen. Ziel ist, die Stromproduktion mit KWK-Anlagen zu erhöhen, ein Back-Up zu schaffen für die Zeit wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht (sogenannte Dunkelflaute), und damit zum Klimaschutz beizutragen.

XRGI®-Blockheizkraftwerke sind als hocheffiziente KWK-Anlage voll förderfähig nach KWKG.




XRGI®-BHKW von 3 bis 80 kWel

Produktprogramm

Mehr Informationen
Spart Ressourcen und Geld

Höchste Effizienz

Jetzt informieren
Einbau & Installation

Ganz Einfach

Jetzt informieren