20 Jahre EC POWER

14. Oktober 2016, Berlin – In der großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg präsentierte EC POWER seine 20 jährige Erfolgsgeschichte und wie das Unternehmen den zukünftigen BHKW-Markt weiterhin mitprägen wird.

Die Vortragsreihe mit Referenten aus namhaften Unternehmen der Energiebranche rund um das Thema KWK informierte über den Status quo und bot Einblicke in Marktentwicklung, strategische Ziele und Perspektiven.

Wie sich der Mini-BHKW-Markt in den nächsten 5 Jahren entwickelt und welche Potenziale er bietet, präsentierten aus ihrer jeweiligen Sicht BOSCH, VATTENFALL, DELTA Energy and Environment, ENGIE-Bluepower und die EC POWER-Premiumpartner. Die Bedingungen an KWK-Anlagen wurden hier deutlich herausgestellt: So müssten KWK-Anlagen unabhängig von der staatlichen Förderung für Endverbraucher interessant sein, digital gesteuert und vernetzt werden können und mit alternativen Energiegewinnungssystemen kompatibel sein. EC POWER bedient diese Anforderungen heute schon und bleibt damit ein starker Partner auf dem Energiemarkt.

Über Smart Grids und EU-Standards informierte Geschäftsführer Cord Müller. Er bekräftigte die langfristige Rolle der XRGI®-Anlagen auf dem Energiemarkt dank ihrer hohen Effizienz, der flexiblen Bedarfsdeckung an Wärme und Strom und der Teamfähigkeit mit den Erneuerbaren.

Im Mini-BHKW Future Lab unter Leitung von Vorstandsmitglied Flemming Hynkemejer wurden mittels einer anonymisierten TED-Umfrage unter den Teilnehmern Erfahrungswerte und Potenziale vor Ort analysiert und diskutiert.

Geschäftsführer Bjarne Bogner zog Bilanz: „EC POWER hat sich in Deutschland zum technologisch führenden Hersteller seiner Leistungsklasse entwickelt – und das wird so bleiben. Mit unseren XRGI®-Anlagen und noch effizienterer Technologie bauen wir unser Vertriebsnetz aus und erweitern den XRGI®-Markt. Denn das wichtigste Ziel bleibt: Hocheffiziente, ressourcenschonende Energie und zufriedene Endverbraucher.“

Am Nachmittag wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Pre-Premiere in die nahegelegene EC POWER ACADEMY eingeladen. Hier wurden sowohl Produkt-Updates als auch -Neuheiten für die kommenden Jahre ausgestellt.

Der Tag fand einen feierlichen Ausklang auf der Berliner Spree. Zur gemeinsamen Jubiläumsfeier am Abend lud EC POWER die Teilnehmer zu einer Schifffahrt auf der Alexander von Humboldt ein. Das Dinner auf „hoher Spree“, begleitet von Soulsängerin Susanne Gmelch und Band, bot Gelegenheit für Gespräche in lockerer Atmosphäre. EC POWER dankt allen Teilnehmern und Referenten für diese erfolgreiche Veranstaltung.

 

Empfang in der Großen Orangerie Schloss Charlottenburg Empfang in der Großen Orangerie Schloss Charlottenburg

 

Bjarne Bogner, Geschäftsführer EC POWER A/S Bjarne Bogner, Geschäftsführer EC POWER A/S

Thomas Jänicke-Klingenberg, BU Heat Berlin, Vattenfall Thomas Jänicke-Klingenberg, BU Heat Berlin, Vattenfall

Dipl. Ing. Peter Szukalski, Produktmanager, Bosch Dipl. Ing. Peter Szukalski, Produktmanager, Bosch

Nathalie Filippini, Innovation Business Developer, ENGIE BluePower Nathalie Filippini, Innovation Business Developer, ENGIE BluePower

  Cord Müller, Geschäftsführer EC POWER GmbH Cord Müller, Geschäftsführer EC POWER GmbH

Christian Neve, Chief Sales Officer EC POWER A/S Christian Neve, Chief Sales Officer EC POWER A/S

    

 

Zurück

Vorwärts

Zurück